Ausgabe 3 / 2004

Das Schlumpfsiedelprojekt
von Buddlschlumpf

Lange Zeit waren die Schlümpfe und die anderen, unwichtigen und vernachlässigbaren Völker des Universums dazu ver- schlumpft, auf ihren Ursprungs- planeten zu schlumpfen, wo sie der Zufall hingeschlumpft hat. Trotz langer Bemühungen der glorreichsten Schlümpfe gelang es nie, einen Weg zum Entschlumpfen zu finden - dass Nicht-Schlümpfen dies dann ebenfalls nicht gelingen würde, ist ja eh schlumpf. Doch allen unschlumpfigen Prognosen diverser Unschlümpfe zum Trotz gelang den klügsten Köpfen des Universums, sprich: den Schlümpfen (die Forschungs-Top 5 ist schließlich blau), nun die notwendigen Finanz- und Forschungsmittel für ein derartig schlumpfiges Projekt aufzu- schlumpfen und die erste Flotte mit Aussiedlerschlümpfen verließ unter dem Jubel aller Schlümpfe und zum Demut aller oben erwähnten, unwichtigen Völker das Schlumpfistische Imperium Blauer Nationen um den Einflussbereich eben dieses zu erweitern, neue Welten zu erschlumpfen und das Blau (s. PILZ Ausgabe 2) nun nicht nur durch das Wort, sondern auch durch die Tat im Universum zu verbreiten, so dass jedem die Erschlumpfung schlumpfen möge. Der Dienstag, 30. März 2004, wird allen als der Tag in Erinnerung schlumpfen, an dem die Erschlumpfung des Universums begann.
Durch den Eindruck und die Tragweite dieser Erschlumpfung erneut motiviert und zu Höchstleistungen ange- schlumpft, verlassen nun in rascher Folge weitere Vortrupps des Blauheit schlumpfige Welten um andere Welten zu schlumpfen; das Blau ist nicht mehr aufzuhalten!
Neu besiedelte Welten werden mit Hilfe der Blaualge, einem Produkt der genialen und unübertrefflichen Forschungs- arbeit der Schlümpfe, schnell aus Steinklumpen zu blauen Welten transformiert, die ein schlumpfiges Leben ermög- lichen, wie es sonst nirgends im Universum möglich ist.
Wie nicht anders zu erwarten folgten im Laufe der folgenden Tage andere Imperien dem glorreichen Beispiel der Schlümpfe, allerdings gelang es ihren fliegenden Schrotthalden nur durch unverschämtes Glück, ohne größere Schäden auf den mehr oder weniger angepeilten Zielplaneten zu landen und dort schäbige Lager zu errichten. Die in aller Eile zusammengeklebten Rostlauben sind halt kein Vergleich zu den Xtreme-Hyper- Mega-High-Schlumpftech-Kolo- schiffen des Schlumpfistischen Imperiums Blauer Nationen, für die selbst das Beste kaum gut genug ist. Ein Standard, den der restliche Dreck im Universum niemals erreichen kann.

Die Geißel des Universums schlumpft in ihren letzten Zügen
von Donnerschlumpf

Beschlumpft durch die schlumpfreiche Kolonisation (s. linke Spalte) verschlumpften die Schlümpfe keine Zeit, den in der abschlumpfigen Quantentheorie vorhergesagten Einfluss der Beschlumpfung neuer Planeten auf die kaskadierende Dichte der Noobschutzsingularität in der Praxis näher zu unterschlumpfen.
So schlumpften sich mehrere Kampfschlumpfstaffeln des SMURF-Clusters über der neuen Kolonie ein, um praxisnahe Qualitätsschlumpfungen der eingeschlumpften Xtreme-Hyper- Mega-High-Schlumpftech-Komponenten zu erschlumpfen.
Und tatsächlich, ohne Mühe durchschlumpften die Schiffe die planetaren Perimeter und luden ihre unschlumpfigen Mitbringsel auf der noch gar nicht so blauen Planetenoberfläche ab - erst nach Abschluss der Schlumpfmanöver wurde die Atmosphäre mit den typischen Blaualgen verschlumpft um den Terraschlumpfungsprozess in Gang zu schlumpfen.
Trotz der beeinschlumpfenden Kraterlandschaften und den schlumpfigen großen heißen Pilzen schlumpften sich die Schlumpfkommandeure noch nicht zufrieden mit den statistischen Erschlumpfungen. So bedarf etwa das in den Schlumpflaboren auf Mexasphire entschlumpfte Tarnungskonzept trotz eines irrschlumpfig schlumpfigen Attraktivitätsbonus noch einer grundschlumpfigen Überschlumpfung.
Schlumpfgeneral Donnerschlumpf hierzu: "Beim Abschlumpfen in die Atmospäre erschlumpfte sich der blaue Plüschbezug als nicht ausreichend hitzeabschlumpfend und fing regelschlumpfig Feuer, was die Effizienz der Schlumpfschifftarnung doch arg einschlumpfte. Die so entstandenen über den Himmel schlumpfenden Fackeln waren zwar furchteinschlumpfend anzuschlumpfen und wären daher im Kampfeinsatz schlumpfig einschlumpfbar; nur leider entschlumpft den verschmorten Polyesterpseudofellen auch ein signifikant unschlumpfiger Geruch, der jeglichen Tarnabsichten Hohn schlumpft. So entschlumpfte mir der hiesige Schlumpfgardenkommandant auf mein Lob für die gut geschlumpfte Leistung der Heimschlumpfmannschaft hin: Schlumpf, ich habe es gerochen, Schlumpf!"
Ein Grund für die Forscherschlümpfe auf Mexasphire, das Konzept schnellstschlumpfend weiterzuentschlumpfen. So schlumpft man neuesten Meldungen zuschlumpfe, dass jeder Tarnplüsch in Zukunft durch einen speziell entschlumpften Weichspülvorgang derart flauschig geschlumpft werden wird, dass sich die Reibungshitze in der Atmosphäre unter dem kritischen Bereich einschlumpfen wird.
Wir schlumpfen uns schon darauf, nächste Woche von zahlreichen Feldversuchen auf unschlumpfigem Territorium beschlumpfen zu können, was für diese Ausgabe leider noch nicht möglich war - der Rest des Universums ist schließlich noch in der Noobschutz-Singularität gefangen!

+++ Annoncen +++
 
Harmonieschlumpf:
Da bei feierlichen Anlässen das richtige Ambiente nicht fehlen darf, biete ich allen Interessierten und Leitern von Musik-Corps Unterricht in Gesang und Instrumenten- technik an. (Bevorzugt Trompete)
Sie werden in den Fertigkeiten von Anfänger bis hin zum Profi von mir geschult und die Freude am Musizieren entdecken. Sie werden sehen, welch Harmonie dies in ihren Freundeskreis bringt, auch außerhalb von feierlichen Anlässen. Nie war es so schön Trompete zu spielen, oder ein kleines Freudenständchen zu halten.

+++ Short News +++
 
Forschungserfolg

von Chillerschlumpf

Chillerschlumpf's Forscher haben einen Weg gefunden, ihre Gedankengänge im Schlaf aufzuzeichnen. Mit den wertvollen Aufzeichnungen konnten nicht nur unzählige Pornoseiten im Internet gefüllt werden, sondern auch die Forschungsleistung um 10% erhöht werden. Die besten Ideen kommen einem eben im Schlaf.
(Für dieses Experiment gingen in den Forschungslaboren für 18h die Lichter aus ...)

 
Start-Up
von Piratenschlumpf

Die Schlümpfe stellten neulich fest, dass es kein Schlumpf-TUI gibt, und sie deshalb nicht verreisen können. Piratenschlumpf eröffnete nun ein Unternehmen für Kreuzfahrten, die PKR (Piratenschlumpfs Kreuzfahrt- Reisen).

 
PILZ deckt auf!
von Buddlschlumpf

Der kostbarste Schatz des Universums, das lebensnotwendige Wasser, der Grund, weswegen Kriege geführt werden, ist BLAU. Die unvergleichlichen, glorreichen und einzigen Schlümpfe haben von jeher und naturgegeben das Blau als Kennzeichen, Religion, Staatsform, Kult und einzige Wahrheit, daraus folgt, dass das Wasser ein Teil des Blaukults ist: Die Schlümpfe sind demnach noch wertvoller als der kostbarste Schatz des Universums, da dieser nur ein Teil von ihnen ist.
Unterwerft euch den Schlümpfen, werdet blau und erlangt das höchste Glück!

Pressemitteilung
von Buddlschlumpf

Sämtliche Steinklumpen in der dritten Galaxie sind alleine dem Blaukult vorbehalten, denn nur er ermöglicht die Transformation vom Steinklumpen zum Paradies mittels der Blaualgen. Die Besiedlung aller anderen Planeten ist vom ZKdSIBN (Zentralkommitee des Schlumpfistischen Imperiums Blauer Nationen) lediglich geduldet und es behält sich vor, in Zukunft alle notwendigen Schritte gegen unberechtigtes Siedeln einzuleiten.
 
Alle Inhalte Copyright 2003-2007 von Daniel Nusser, München
Diese Webseite beschäftigt sich mit rein fiktiven Ereignissen und Personen. Sie bezieht sich auf das Onlinespiel Icewars.