Annonce:
Suche Spielzeug in allen Formen. Bin Sammler, zahle vielleicht.
SchlumpfenchiffreNr: Baby0815


 
Sehr geehrte Pilzredaktion,
vielen Dank für Ihren Artikel. Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten. Natürlich möchte ich Sie auf das eine oder andere Detail hinweisen, daß nicht ganz korrekt ist.
Bei den Restbeständen des Klonmaterials handelt es sich um eine Mischung aus Genmaterial von Sasette und noch einer unbekannten Spezies. Testreihen haben ergeben, das eine 89.76 % Wahrscheinlichkeit besteht, daß es sich um einen Faulschlumpf handelt. Diese Gattung ist vergleichbar mit den Neanderthalern auf der Erde der Vergangenheit.
Dies wirft natürlich 2 Fragen auf: Hatte nur Sasette diese Gen- sequenzen oder sind alle Schlümpfe gentechnisch gesehen eine Mischung aus Höhlenmensch und evolutionsbedingter Mutationen? Der 2. Aspekt ist, ob es vielleicht einem Schlumpfsonderkommando gelungen ist in mein Labor einzudringen und die Genprobe zu verunreinigen. Letzteres würde den Schluss zulassen, daß mit voller Absicht mein Projekt sabotiert wurde, um meine excelente Arbeit der Lächerlichkeit preiszugeben.
Letztenendes sind sie also entweder Terroristen oder Halb-affen-ähnliche Schlümpfe. In beiden Fällen rate ich dringend, einen Arzt aufzusuchen.
 
SuperGirl
 
Lesen sie dazu bitte nebenstehenden Kommentar.
Die Schlümpfe - Bedrohung der Galaxie?
von Jokeyschlumpf

Es ginge "konkret um die Bedrohung durch die Schlümpfe". In einer kaum beachteten Rede attackierte ein gewisser Sauron die Schlümpfe. Er sei, so wie "viele andere" "Opfer ihrer Angriffe geworden", giftete er und vermutete bereits einen "größenwahnsinnigen Plan" [sic!]. Ohne Beweise stellte Sauron die Schlümpfe als Psychopathen dar, eine Gefahr für den Frieden. Es fehlt nur noch, daß er den Schlümpfen zu schnelles Fahren im Hyperraum unterstellt. Und so wirbt der Jungpolitiker nun um "großzügige Spieler oder Allies", die "aus dem Ausland eine Invasion" starten, und fordert ein "Bündnis der Nichtschlümpfe". Sein Tonfall läßt darauf schließen, daß er einen Raid nicht verkraftet hat. In seinen wirren Anschuldigungen beruft sich Sauron auf den Senator MrPaine, der die Schlümpfe ebenfalls als Bedrohung bezeichnet hatte und der durch das zweifelhaften Ergebnis der Senatswahlen (PILZ berichtete) in die Schlagzeilen kam. Bleibt zu fragen, wer die wirkliche Bedrohung ist - die freundlichen Schlümpfe oder der Scharfmacher auf seinem Kreuzzug. Nur eins ist sicher - nämlich Saurons Planet nach seiner kürzlich erfolgten Kapitulation.


Der lange, tiefe Fall von Supergirl.

Ein Kommentar von KommunistenSchlumpf
 
Oh Supergirl, was treibt dich an? Man möchte gar eine alte Sprache der Menschen bemühen, um zu sagen "Si tacuisse, philosophus mansisse".
Es scheint immer mehr, dass die durchaus unterhaltsame Exzentrik erste Anzeichen von Demenz in sich trägt. Ein Leserbrief, der etwas von mysteriösem atavistischen Gen-Material faselt, was weit weniger mysteriös ist, wenn man beachtet, dass die humanoiden Völker genügend davon in sich tragen. Eine Pressekonferenz, auf der ein dezent verwirrter PR-Manager Zusammenhangsloses von sich gibt, z.B. es gäbe keinen Müllschlumpf und Sasette würde sich, oder vielleicht doch nicht, immer noch in der Hand von Supergirl befinden.
Ich kann nur sagen: Tragisch, wie eine ehemals so geschätzte Politikerin und Wissenschaftlerin ihr eigenes positives Bild in der Öffentlichkeit so gekonnt demontiert.
Wahlkämpfer
Eine ausrottende Rasse
von Jokeyschlumpf

Als die alten Griechen- schlümpfe die Schlumpfo- kratie erfanden, erfanden sie einen witzigen und herzerwärmenden Brauch gleich mit: den Wahlkampf. Die alten Griechenschlümpfe pflegten am Abend vor der Wahl durchs Dorf zu schlumpfen und ihren Mitschlümpfen solange die Hucke vollzuschlumpfen, bis diese wußten, wen sie zu wählen hatten.
Seit der Einschlumpfung des Senates hat auch diese wundervoll schlumpfige Sitte wieder Einzug gehalten. Natürlich schlumpft man in unseren modernen Tagen nicht mehr mit den Fäusten wie die alten Griechenschlümpfe, und meistens auch nicht nackt. Schließlich gibt's ja Möhrchischlumpfs tolle Weltraummöhrchen!
Für die nächste Wahlrunde empiehlt der Zwiebelschlumpf: Wählt blau! Oder vielleicht besser: Let's get ready to Voting-Rumble!

 
Alle Inhalte Copyright 2003-2007 von Daniel Nusser, München
Diese Webseite beschäftigt sich mit rein fiktiven Ereignissen und Personen. Sie bezieht sich auf das Onlinespiel Icewars.